Winzerportrait

Pago Casa Gran - Valencia / Spanien


Pago Casa Gran VivoLoVin

Die Verwunderung ist mehr als berechtigt, und die Antwort gibt uns ... [weiterlesen]

 

Westerlies 2018

Rendez-vous im Oktober

 

Mehr Details

 

Offenes Tasting

Ab 18.30 Uhr

 

 

Jetzt jeden 3. Donnerstag im Monat!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Einfach vorbeikommen und probieren!

Wo?
Duckwitzstraße 54-56
28199 Bremen

Das Programm herunterladen.

 

Wein & Speisen

Unser Geschmackslabor

 

Gemeinsam kochen und genießen.

Einfache Rezepte auf lockere Art serviert und mit Vivo-Weinen kombiniert. Wir möchten Menschen inspirieren und unsere Leidenschaft mit ihnen teilen.

Es macht Spaß, Weine im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Gerichten (neu) kennen zu lernen. [weiterlesen]

 

Hinter den Kulissen

VivoLoVin ist auch bei...

Facebook!!

 

Coole & frische Infos rund um den Wein und Vivo hier entlang:

 

 

Newsletter

Immer gut informiert sein!

 

Lust auf unterhaltsame und informative Inhalte rund um die VivoLoVin Wein-Welt?! Hier entlang!

In bunter Folge bieten die News Themen wie:

- Wein-Speiseempfehlungen
- Winzerportraits
- Vergleichsverkostungen
- Neuheiten im Sortiment
- etc.

Hier geht es zu den letzten Newslettern.

Jetzt zum Newsletter anmelden: hier

 

Handwerk


Handwerk - Azul i Garanza

Wein des Monats

Falcata Tinto 2017

Pago Casa Gran

 

Falcata tinto VivoLoVin

 

D.O. Valencia, Spanien

 

Jahr für Jahr überzeugen die Weine von Pago Casa Gran nahe Valencia durch höchste Qualität zum moderaten Preis. Permanente Bodenbegrünung, ..

weiterlesen

 

 

Artikel Fortsetzung

"Gesegelter Wein" - emmissionsfrei von Porto in die Hansestadt Bremen transportiert!

 

Vivolovin transportiert erneut in diesem Jahr per Segelschiff die beliebte Weinsonderedition ‘Westerlies’. In diesem Jahr verschiffen wir nicht nur roten Westerlies, sondern auch eine kleine Edition an weißen Westerlies, sowie Olivenöl in kleinen Flaschen als auch in 3 l Gebinde und Portwein. Die Ankunft des möglicherweise ältesten Frachtenseglers der Welt, der ‘Nordlys’, in Bremerhaven ist je nach Windverhältnissen Ende Oktober / Anfang November. In der Gläsernen Werft der Schiffergilde e.V., unserem Partner in Bremerhaven wird VivoLoVin mit Kapitän Lammert und seiner Crew den nachhaltigen emissionsfreien Transport feiern.

In diesem Jahr wollen wir nicht nur mehr Wein und Olivenöl transportieren, sondern wir werden die Ware aus Bremerhaven mit dem historischen Weserkahn der „Franzius“ nach Bremen transportieren und von dort aus, so ist es geplant, mit Lastenräder an einzelne Handelskunden und Gastronomen ausliefern – aber auch in unser Zentrallager in die Bremer Neustadt bringen.

Auch die ‘Nordlys’, die komplett ohne Maschinenkraft segelt, treibt der Wind über den Atlantik hoch in die Nordsee nach Bremerhaven. Die ‘Nordlys’ gehört der niederländischen Reederei Fairtransport, den weltweiten Pionieren für emissionsfreie Seefracht. In Bremerhaven werden wir die biologisch zertifizierten Waren (Wein, Olivenöl und Protwein) auf die ‘Franzius’ umladen und mit diesem traditionellen Weserkahn nach Bremen in den Europahafen transportieren. Dort wird die Waren umgeschlagen und per Lastenrad emissionsfrei in das VivoLoVin Lager in die Bremer Neustadt gefahren.
Wir laden Euch herzlich ein die ‘Nordlys’, die Crew und die gesegelte Ware in Bremerhaven in Empfang zu nehmen und Teil einer bundesweit einmaligen Aktion zu werden.

Mit dem Seetransport, dem Transport mit dem traditionellen Weserkahn und der Nutzung der Lastenrädern in Bremen wollen wir, in einer gemeinsamen Aktion mit den verschiedenen beteiligten Akteuren, bremische Handels-, Hafen- und Schifffahrtsgeschichte erlebbar werden lassen. Gleichzeitig  ist das Projekt ein exemplarischer Hinweis auf Risiken und Lösungsmöglichkeiten aktueller Herausforderungen. Als Hafen-, Logistik- und Handelsstadt war und ist Bremen darauf angewiesen, auf jeglichen Wandel flexibel zu reagieren. Ganz gleich, ob sich die Umweltbedingungen radikal ändern, oder ob sich technische oder regionale und internationale Koordinaten verändern. Der Weserkahn, Bremerhaven, die Unterweser und die stadtbremischen Häfen stehen für diese Anpassungsfähigkeit Bremens. Wein und Olivenöl sind tradierte bremische Handelsgüter, die den Ruf der Stadt mit begründeten und bis heute prägen.

Damit verbindet das Projekt „Gesegelter Wein“ zentrale Themen der bremischen Hafen- und Handelsgeschichte mit den aktuellen Herausforderungen eines fortschreitenden Klimawandels und der notwendigen Umorientierung urbaner Logistik und Mobilitätskonzepte.

Aktuelle News über das Projekt könnt Ihr über Facebook, unter: www.vivolovin.de  einsehen  bzw. der ‘Nordlys’ folgen unter: http://fairtransport.eu/ships/nordlys/

 

Mehr über das Projekt Westerlies 2017 lesen, sehen und hören:

Radio Bremen - Meininger

Film der Reise Porto-Bremerhaven 2017 : https://vimeo.com/244794517